top of page

Liebe Freundinnen und Freunde,

Aktualisiert: 8. Apr.

seit der letzten Landratswahl sind nun schon wieder fast acht Jahre vergangen. Acht Jahre, in denen wir trotz der vielen Krisen für unser Havelland viel erreicht haben. Daran möchte ich anknüpfen, weshalb ich erneut als Landrat kandidiere.

 

Es macht mir noch immer sehr viel Spaß, Dinge zu gestalten, Projekte voranzubringen und vor allen Dingen mit Ihnen und Euch, den Bürgerinnen und Bürgern gemeinsam etwas zu bewegen und unser Havelland jeden Tag ein klein wenig liebenswerter zu machen. Das ist es auch, was mich antreibt und was für mich Kommunalpolitik ausmacht. Denn nur wer den Willen hat, etwas zu gestalten und nicht nur zu meckern, verändert auch etwas.


 

Das war im Übrigen auch meine Motivation, vor über 30 Jahren in die CDU einzutreten. Und ich habe noch viele Ideen für die weitere Entwicklung unseres Landkreises.

 


Dabei geht es für mich beispielsweise um folgende Themen:

Ich möchte…

  •    … das Havelland zum Standort und Vorreiter für innovative Projekte machen, ob im Bahnsektor mit dem Bahntechnologiecampus in Elstal oder im Bereich der Wasserstofftechnologie.

  •    … den ländlichen Raum weiter stärken.

  •    … den ÖPNV weiter verbessern, beispielsweise durch die Einführung eines möglichst flächendeckenden Rufbussystems in den ländlich geprägten Regionen.

  •    … einen Halbstundentakt auf der Bahnrelation Rathenow-Berlin und einen schnellen viergleisigen Ausbau der Strecke Nauen- Berlin.

  •    … die Reaktivierung der Bahnstrecke Ketzin/Havel- Wustermark.

  •    … den Breitbandausbau auf Gigabit- Niveau vorantreiben.

  •    … die Digitalisierung von Verwaltungsdienstleistungen mit Augenmaß vorantreiben, ohne jedoch unsere älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger zu vergessen.

  •    … das Ehrenamt noch stärker unterstützen. Neben dem Vereinsförderprogramm, dem Feuerwehrprogramm und dem „Goldenen Plan Havelland“ möchte ich eine Ehrenamtsbörse einführen und weitere Fördermöglichkeiten erschließen.

  •    … neue Modelle der Sicherstellung der ärztlichen Versorgung in der Fläche entwickeln. Anreizprogramme für die Ansiedlung von Ärzten, wie die bereits bestehenden, möchte ich weiterentwickeln.

  •    … die beiden Krankenhausstandorte Nauen und Rathenow in jedem Fall erhalten und neben dem Kreissaal in Nauen muss der Kreissaal in Rathenow wieder in Betrieb genommen werden.

  •    … weitere Anreize schaffen, um junge Menschen im Havelland zu halten.

 

Um all dieses zu erreichen ist neben einer soliden Haushaltspolitik Teamarbeit gefordert. Deshalb möchte ich weiterhin eine Politik des Miteinanders auf allen Ebenen, denn nur so können wir die großen vor uns liegenden Aufgaben bewältigen.

 

In diesem Sinne: Lassen Sie uns gemeinsam für das Erreichen unserer Ziele kämpfen.

 

Ich will meine ganze Kraft dafür einsetzen.

Ihr

 

Roger Lewandowski

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page